Infos

Wat mutt, dat mutt! 

Liebe Gäste, Sie verbringen Ihren Urlaub in einem privaten Ferienhaus.
Wir haben uns mit der Einrichtung viel Mühe gegeben und hoffen, dass Sie unbeschwerte Ferientage in unserem Haus verbringen werden.
Die nachfolgende Hausordnung beschreibt, wie wir uns den Umgang mit dem Haus und dem gesamten Inventar vorstellen.
Mit der rechtsverbindlichen Buchung unseres Ferienhauses gehen wir davon aus, dass Sie diese Hausordnung akzeptieren.

  • Der Gast ist verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben über die Anzahl der Personen zu machen, die das Ferienhaus belegen. Das Ferienhaus steht maximal für die in der Buchungsbestätigung genannte Anzahl von Personen zur Verfügung. Die Belegung mit einer darüber hinausgehenden Anzahl von Personen (Kinder und Babys inbegriffen) bedarf der vorherigen Zustimmung des Anbieters. Der Preis für die Überlassung des Ferienhauses erhöht sich in diesem Fall auf den bei entsprechender Belegung vom Anbieter allgemein berechneten Preis.
    Wird das Haus mit weniger Personen belegt, ist der Preis für die bei der Bestätigung angegebenen Personen zu zahlen.
  • Das Rauchen ist im gesamten Haus grundsätzlich nicht erwünscht.
  • Den Rauchern empfehlen wir (bei schlechtem Wetter) unseren geschlossenen Fahrradschuppen! 🙂
  • Die Wohnung wird bei Ankunft ohne Mängel übergeben. Sollte trotzdem etwas defekt oder anderweitig nicht in Ordnung sein, ist dies dem Vermietungsservice innerhalb von 24 Stunden mitzuteilen. Der Vermietungsservice wird für die Behebung sorgen.
  • Der Mieter hat das Mietobjekt inklusive des gesamten Inventars pfleglich zu behandeln und dafür Sorge zu tragen, dass auch die Mitreisenden die Mietbedingungen einhalten.
  • Sollte während des Aufenthaltes etwas kaputt gehen (was immer mal passieren kann), bitten wir Sie unsere Hausverwaltung davon in Kenntnis zu setzen. Der Mieter haftet für Beschädigungen, die während seines Aufenthaltes entstehen und für die er verantwortlich ist, in Höhe des Wiederbeschaffungswertes.
  • Hunde bitte nicht auf Sofa, Betten, Stühle etc. Denken Sie bitte an andere Feriengäste ohne Hunde.
  • Bitte achten Sie darauf, das Sie oder Ihre Haustiere, nicht durch die geschlossenen Fliegengitter laufen. DANKE!
  • Die Terrasse ist möbliert und im Garten stehen vier Sonnenliegen zur Verfügung. Bitte keine Möbel  aus dem Haus auf der Terrase oder im Garten verwenden.
  • Wir stellen Ihnen einen Holzkohlegrill zur Verfügung. Nach Gebrauch bzw. vor der Abreise bitte den Grill reinigen. Grillrost säubern und die rückständigen Verbrennungsreste entsorgen.
  • Noch eine wichtige Information an Feriengäste die über Weihnachten/Silvester buchen: Wir bitten Sie ausdrücklich darum, keine Silvester-Böller auf oder vor unserem Grundstück  zu zünden! Erfahrungen aus der Vergangenheit zwingen uns leider zu diesem Schritt. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Der Abfall wird nach Restmüll, Glas, Papier und Verpackungen mit dem grünen Punkt getrennt. Entsprechende Behältnisse werden durch den Vermieter bereitgestellt.
  • Geschirr bitte nur in gereinigtem, trockenem Zustand wieder in die Schränke stellen. Gleiches gilt für Besteck, Gläser, Töpfe und Pfannen, die benutzt worden sind.
  • Bitte keine Hygieneprodukte oder Essensreste in den Toiletten entsorgen.
  • Dem Mieter werden für die Zeit seines Aufenthaltes zwei Einstellplätze vor dem Haus zur Verfügung gestellt. Dadurch kommt jedoch kein Verwahrungsvertrag zustande. Der Vermieter haftet nicht bei Abhandenkommen oder Beschädigung von vor dem Hausgrundstück abgestellten oder rangierenden Kraftfahrzeugen oder deren Inhalt.
  • Der Vermieter haftet nicht für Wertgegenstände des Mieters.
  • Fenster und Türen sind beim Verlassen des Hauses grundsätzlich zu verschliessen, um Schäden durch Unwetter oder andere Unbilligkeiten zu vermeiden. Im Sommer sind aufgrund der häufig vorkommenden Mücken nur die Fenster und Türen zu öffnen, die mit einem Mückenschutz versehen sind. In den Schlafräumen des Hauses ist mindestens ein Fenster mit einem solchen Schutz ausgestattet.
  • Der Kamin ist nur von sachkundigen Erwachsenen zu betreiben. Eine Bedienungsanleitung liegt für Sie bereit. Die Oberfläche des Kamins kann sehr heiß werden, bitte benutzen Sie den bereitgelegten Schutzhandschuh. Es dürfen keine ungeeigneten Brennstoffe verwendet werden.
  • Wir stellen Ihnen einen Sack Kaminholz, Anzünder und etwas Anmachholz kostenlos zur Verfügung.
    Nachschub bekommen Sie z.B. im Hagebaumarkt in Hage. Bitte betreiben Sie den Kaminofen niemals ohne Aufsicht.
  • Der Kamin ist bei Abreise gesäubert zu hinterlassen.
  • Nach Ende der Mietzeit hat der Mieter das Mietobjekt in einem ordnungsgemäßen Zustand an die Hausverwaltung zu übergeben und die Schlüssel an diese auszuhändigen.
  • Das Haus ist geräumt und besenrein zu verlassen, die Mülleimer sind zu entleeren, anderer Müll sowie Altglas ist vor Abreise aus dem Haus zu entfernen, die Spülmaschine und der Kühlschrank sind ausgeräumt zu hinterlassen.